Die EvoBus GmbH in Neu-Ulm ist als Teil des Geschäftsbereichs Daimler Buses Europas größter und weltweit führender Omnibushersteller.

Das Head of Design als Kreativwerkstatt besteht aus mehreren Schaffensbereichen, welche den kreativen Prozess der Neuentwicklung stützen und Ideen in unterschiedlichster Form zusammenführen. Die Kommunikation und der Transport als Brainstorming, Mustertafeln, Modellentwicklungen und Veranschaulichungen am realen Produkt – einem Bus – werden in den Räumlichkeiten der Erdgeschossfläche im Werksgebäude zusammengeführt.

Ein Bereich wurde vom offenen Grundriss mit einer Türanlage aus Stahl und Glas abgetrennt und bietet so Raum für Ideenfindung und Besprechungen. Die Wände bieten Platz für Pins und Muster. Mit einem Vorhang, welcher eine feine metallische Optik besitzt, können erste Ideen abgedeckt und so vor ungewollten Blicken geschützt werden. Mit warmen Materialien angereichert wird dieser Raum zum Kontrastpunkt und Ruhepol der ganzen Werkstatt.

Zur weiteren Bearbeitung und Verfeinerung des Entwurfs im Werkstattbereich bieten fünf drehbare Stahlsegel als Raumabtrennung Platz für aktuelle Materialmuster oder Zeichnungen. Ein großer Schrank mit ausreichend Stauraum sowie ein beweglicher Schrank mit Stauraum sorgen für Ordnung und Übersicht.

Logo

© 2020 Thomas Dietrich - Alle Rechte vorbehalten