Der Schöffelraum im Gemeindehaus der Kircheninsel St. Michaelis wird als Raum für Kommunikation und Veranstaltung sehr vielfältig genutzt. 

Die denkmalgeschützte Decke des Schöffelraums wurde aufgearbeitet und neu inszeniert. Im Gemeindehaus vorhandene Teakholzeinbauten mit Messingelementen finden sich in der neuen Wandverkleidung und losen Möblierung wieder und sind in einer reduzierten Formsprache interpretiert. Die Steuerung der Medientechnik des Raumes wurde im Bereich der Wandverkleidung nicht sichtbar, jedoch leicht bedienbar, eingefügt. Bequeme, drehbare Lederstühle sorgen mit ihrer sanften Rückstellautomatik für eine stetig klare Raumerscheinung.

Die Wandleuchten aus brüniertem Messing, von Thoms Dietrich eigens für den Schöffelraum entworfen, inszenieren die Wandbereiche mit warmweißen, indirekten Lichtkegeln.

Logo

© 2020 Thomas Dietrich - Alle Rechte vorbehalten